Blog Garten Freizeit

Spannende Artikel zu vielen Themen

Betriebsrat – Wie wird er gewählt?

, am 14:00

Prinzipiell existieren zwei unterschiedliche Varianten, den Betriebsrat zu wählen. Das vereinfachte Wahlverfahren wird dann genutzt, wenn der Betrieb zwischen fünf und 50 wahlberechtigte Beschäftigte hat. Sind es mehr als 50 Beschäftigte, die wahlberechtigt sind, so kommt das normale Wahlverfahren zum Einsatz.

 

Gibt es im Betrieb bereits einen Betriebsrat, dann wird von diesem der Wahlvorstand eingesetzt. Die Mitglieder dieses Vorstandes verfügen über ein besonderes Kündigungsschutzrecht. Existiert noch kein Betriebsrat, so kann der Wahlvorstand entweder durch den Konzernbetriebsrat oder den Gesamtbetriebsrat bestellt werden. Gibt es auch diese beiden nicht. So erfolgt die Wahl des Wahlvorstandes auf einer Betriebsversammlung. Zu dieser kann beispielsweise von einer Gewerkschaft oder von drei Beschäftigten eingeladen werden.

 

Haben sich drei Beschäftigte zusammengefunden und wollen zu einer Betriebsversammlung einladen, so ist es empfehlenswert, die Gewerkschaft mit einzubeziehen. Der übliche Wahlzeitraum für einen Betriebsrat ist vom 1. März bis zum 31. Mai. Allerdings kann in einem Betrieb, in dem noch kein Betriebsrat vorhanden ist, zu jeder Zeit ein solcher gegründet werden. Die einzige Bedingung ist, dass mindestens fünf wahlberechtigte Mitarbeiter im Betrieb tätig sein müssen. Dabei ist es egal, ob diese einen Minijob haben oder nur Teilzeit arbeiten. Die einzige Bedingung um an der Wahl zum Betriebsrat teilzunehmen ist das Alter. Der Beschäftigte muss mindestens 18 Jahre sein. Wer sich in dieser Hinsicht etwas näher informieren will, der kann online recherchieren und vielleicht ein Betriebsrat Forum nutzen. Ein solches Forum ist sehr aufschlussreich und es werden mit Sicherheit viele Fragen rund um das Thema Betriebsrat beantwortet.

Abgelegt unter Allgemein

Einen Kommentar schreiben