Blog Garten Freizeit

Spannende Artikel zu vielen Themen

Die Riester Rente als Altersvorsorge

, am 12:29

Eine private Altersvorsorge abzuschließen ist in der heutigen Zeit schon fast eine Verpflichtung geworden. Von dem Geld der gesetzlichen Rente wird man seinen Lebensstandard nämlich kaum noch halten können. Viele Menschen entscheiden sich bei einer privaten Altersvorsorge für die Riester Rente. Sie ist eine Absicherung für jeden Arbeitnehmer und sollte frühstmöglich abgeschlossen werden. Es ist möglich, die Riester Rente schon mit einem kleinen Beitrag monatlich zu bezahlen. Hier sind keine großen Summen notwendig. Die Riester Rente ist auch staatlich gefördert und bringt steuerliche Vorteile. Dadurch, dass sie außerdem auch Hartz IV gesichert ist, bleibt sie unantastbar. Weiterhin ist es auch möglich, mit der Rente schon ab dem 60. Lebensjahr zu beginnen. Wer sich für die Riester interessiert, der sollte den Riester Rente Versicherungsvergleich machen. Grund hierfür sind die Unterschiede, die sich im Bezug auf die Rendite zwischen den einzelnen Versicherungen ergeben. Dadurch, dass nicht jeder die Möglichkeit hat, die Riester Rente abzuschließen, um sich eine Altersvorsorge anzulegen, sollte man sich in einem solchen Fall für eine weitere Variante der Vorsorge erkundigen. Hier ist unter anderem die Rürup Rente eine Möglichkeit. Diese ist unter anderem für Freiberufler und Selbstständige eine Variante für die private Altersvorsorge. Über diese sollte man sich zunächst informieren und sich dann auch hier wieder mit einem Vergleich beschäftigen. Man kann verschiedene Vorteile genießen, muss aber die Tarife zwischen den Versicherungen vergleichen. Schließlich gibt es hier, wie bei der Riester, unterschiedene bei der Rendite. Der Rürup Vergleich kann ebenso wie der Vergleich der Riester über das Internet kostenlos und unverbindlich erfolgen.

Abgelegt unter Allgemein

Einen Kommentar schreiben