Blog Garten Freizeit

Spannende Artikel zu vielen Themen

Ein LTE Preisvergleich ist sinnvoll

, am 09:22

Mobiles Internet bedeutet, dass es möglich ist, mit dem Handy ins Internet zu gehen. Das ist natürlich nicht alles. Man kann über die Mobilfunknetze auch mit anderen Geräten ins Internet gehen. Ob dabei ein spezielles Modem genutzt wird oder ein Surfstick, der durch eine SIM-Karte ins Internet geht, bleibt dabei egal. Die SIM-Karte in einem Surfstick unterscheidet sich rein optisch nicht von einer SIM-Karte, die ins Handy eingelegt wird. Vom Prinzip her ist es ja auch das Gleiche.

 

Das mobile Internet hat noch nicht so viele Kunden wie das normale Internet, das beispielsweise über DSL-Verbindungen und mit der Möglichkeit für W-LAN arbeitet. Das ist darauf zurück zu führen, dass mobiles Internet in Bezug auf Schnelligkeit und Datenvolumen mit dem herkömmlichen Internet noch nicht mithalten kann. Das soll sich nun bald ändern! LTE heißt das Zauberwort! Im Gegensatz zu den bisherigen Zugangsmethoden wie UMTS, GPRS, HSDPA und HSUPA sowie EDGE ist LTE wesentlich schneller und kann große Datenaufkommen problemlos bewältigen. Von der Verfügbarkeit her sollen die Netzte für LTE rasend schnell ausgebaut werden. Das würde bedeuten, dass die Kunden sehr bald in den Genuss dieser innovativen Methode zur Internetnutzung kommen könnten.

 

Wer gerne diese neue Zugangsart zum Internet nutzen möchte, sollte einen LTE Preisvergleich durchführen. Dabei sollte man nicht nur darauf achten, welches Angebot auf den ersten Blick das günstigste zu sein scheint. Beispielsweise ist es gut, wenn man Flatrates verschiedener Anbieter miteinander vergleicht. Oft verstecken sich nämlich Zusatzkosten in den Angeboten, die einem erst beim genaueren Hinsehen und Vergleichen auffallen.

Abgelegt unter Allgemein

Einen Kommentar schreiben