Blog Garten Freizeit

Spannende Artikel zu vielen Themen

Handy-Bundles

, am 04:14

Sie kennen Sie sicher auch: Die Handy-Bundles. Man findet Sie im Fernsehen, in den Printmedien und wiederum auch im Cyberspace. Ein Handy-Bundle ist eine Kombination aus einem oder zwei Mobiltelefonen mit den entsprechenden Mobilfunk-Verträgen und einer weiteren Dreingabe, wie einem Laptop oder einem PC, einer Spiele-Konsole oder einer Videokamera. Außer den elektronischen Geräten als Zugabe findet man auch Angebote, bei denen es Geräte für den Haushalt oder sogar Mofas gibt.
Es sind nicht generell die topaktuellen Geräte, die zu den Mobilfunkverträgen als Dreingabe Offerten werden. Oft sind auch die Mobiltelefon-Modelle, die Offerten werden, nicht die neuesten. Doch stellt das angesichts der häufigen Typenwechsel und der meist nur geringen technischen Neuerungen, denen Elektronik unterworfen sind, eigentlich kein Nachteil dar. Solche Details kann man aber angesichts der günstigen Offerten leicht übersehen. Diese Geräte, die Sie bekommen, sind aber generell neue Geräte. Diese Handybundles, die Angeboten werden, müssen schließlich vom jeweiligen Anbieter mit den ihm zu stehenden Zuschüssen der Netzbetreiber und Serviceprovider finanziert werden.

Manche der Bundle-Offerten, die Sie finden können, enthalten aber auch sehr teure Zugaben. Meist ist dabei die Bedingung, dass zwei miteinander verbundene Mobilfunkverträge, so genannte Partner- oder Duo-Verträge, abgeschlossen werden. Wenn Sie solche Zugaben wollen, müssen Sie also zwei Handyverträge abschließen. Diese beide Mobilfunkverträge, die man abschließen muss, haben aber eine Besonderheit: Sie bieten günstige Gespräche mit einem Partner an.. Und er hat eventuell auch noch eine geringere oder gar keine monatliche Grundgebühr als Bestandteil. Haben Sie einen Partner, mit dem Sie regelmäßig telefonieren, dann kann ein solcher zweiter Handyvertrag dabei helfen, bares Geld zu sparen.

Ob T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder O2, diese Handybundles gibt es für jeden aktuellen Netzbetreiber. Sie brauchen einen speziellen Gesprächstarif, der zu Ihrem Telefonierverhalten passt? Kein Problem, es werden praktisch alle Tarife Offerten. Durch diese Auswahl können Sie ein Handybundle nutzen, ohne dadurch in irgend einer Weise einen Nachteil zu haben. Ein rechnerischer Vorteil, im Gegensatz zum Abschluss normaler Mobilfunkverträge, ergibt sich alleine schon durch die kostenlose Dreingabe. So bekommen Sie beim Bundle mit Laptop einen Laptop, mit dem Sie auch unterwegs arbeiten oder im Internet surfen können. Oder eine Spielkonsole, die eigentlich generell ein willkommenes Geschenk für den Nachwuchs darstellt. Diese Dreingaben sind also nützlich und man muss sie nicht teuer bezahlen. Wenn Sie bei der Funknetz-Auswahl flexibel sind und sich nicht aus irgendwelchen Gründen an ein bestimmtes Netz vertraglich binden wollen, so können Sie eventuell noch weitere finanzielle Vorteile genießen. Mit etwas Glück gibt es eine Werbeaktion mit den Bundle-Offerten, so dass möglicherweise einmal die Anschlussgebühr nicht zu zahlen ist. Es kann auch sein, dass man Ihnen für einige Monate die Grundgebühren erlässt. Bei derartigen Werbe-Aktionen werden auch zum Beispiel für einige Zeit monatlich Freiminuten oder auch freie SMS vergeben, die natürlich auch wieder Einsparungen bringen. Ein passendes Angebot, speziell für Ihren Bedarf, ist sicher auch dabei. Denn die Anzahl an Handybundles mit den verschiedensten Offerten nimmt immer mehr zu.

Abgelegt unter Allgemein

Einen Kommentar schreiben