Blog Garten Freizeit

Spannende Artikel zu vielen Themen

Handy-Tarife vergleichen zahlt sich aus

, am 14:46

Die Anzahl der Anbieter auf dem Mobilfunkmarkt ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Immer mehr Prepaid-Anbieter drängen auf den Markt und setzen die etablierte Konkurrenz vor allem im Privatkundenbereich unter Druck. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass die Preise stetig sinken, zur Freude der Kunden. Die große Anzahl der Anbieter macht es jedoch nicht gerade leicht den günstigsten Tarif zu finden, aber eine Recherche kann sich vor allem finanziell auszahlen. Eine aktuelle Untersuchung ergab nämlich, dass die meisten Handynutzer zuviel bezahlen und durch einen Wechsel zu einem Prepaidanbieter Geld sparen könnten. Inzwischen lohnt sich also nicht nur der Vergleich von Versicherungstarifen, sondern auch derjenige von Handy-Tarifen.

Hilfestellung bieten spezielle Handyportale im Internet. Dort kann man auf einen Blick alle Handy-Tarife im Vergleich sehen und so zumindest die Anzahl potenzieller Anbieter einschränken. Allerdings sollte man bei der Wahl des Tarifs unbedingt das individuelle Nutzungsverhalten zugrunde legen, denn nur so kann man wirklich Geld sparen. Wer viel telefoniert profitiert weniger von niedrigen SMS-Tarifen und umgekehrt. Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium ist das genutzte Netz. Die Prepaidanbieter nutzen eines der vier deutschen Mobilfunknetze, wobei man gerade in ländlichen Regionen darauf achten sollte, dass der Anbieter das Netz von Vodafone oder T-Mobile nutzt, denn diese sind am besten ausgebaut und garantieren fast überall Empfang. Was nützt es schließlich, wenn man einen günstigen Tarif gefunden hat, den man allerdings nicht nutzen kann, weil man keinen Empfang hat. Prepaid ist inzwischen auch für das Mobile Internet, dem Markt der Zukunft verfügbar, auch wenn die Netze meist noch zu geringe Surfgeschwindigkeiten ermöglichen.

Abgelegt unter Allgemein

Kommentarfunktion ist deaktiviert