Blog Garten Freizeit

Spannende Artikel zu vielen Themen

Immer häufiger Schielen Kinder

, am 16:14

Die Augen sind sehr empfindlich und so ist es besonder wichtig bei Kindern auf die Entwicklung der Augen zu achten. So sollten die Augen schon im Kleinkindalter regelmäßig untersucht werden. Schielen Kinder ist ein Thema für sich, denn häufig kommt es bei Kindern während der Entwicklungsphase der Augen zu kurzen Schielphasen. Doch im Grunde gibt sich das Schielen häufig nach kurzer Zeit wieder. Bleibt das Schielen längere Zeit, so ist es unbedingt wichtig dies Abklären zu lassen. Grundsätzlich muss nicht immer gleich behandelt werden, sondern oft gibt es eine Beobachtungsphase. ^

Gibt sich das Schielen nicht oder ist eindeutig so extrem, dass es zu Problemen kommt, so muss das Auge bei Kindern geschult werden. Hierfür gibt es spezielle Sehschulen, in denen auf spielerische Weise das Schielen abtrainiert werden soll und auch andere Fehlsichtigkeiten behandelt werden. Im Idealfall ist die Sehschule einer Augenarztpraxis angegliedert, sodass entsprechend bei jedem Termin auch eine Kontrolle durch den Augenarzt erfolgen kann.

Wichtig ist es, dass Augenarzt, Sehschule und Eltern zusammenarbeiten. So gibt es auch Übungen die zuhause durchgeführt werden können. Mit speziellen Augenpflastern können entsprechend die Augen einzeln trainiert werden. Da hier oft nötig ist, dass die Augenpflaster über mehrere Wochen getragen werden sollten, ist es wichtig, dass diese von Kindern gut angenommen werden. So gibt es spezielle Augenpflaster für Kinder die bunt gestaltet sind und mit modernen Motiven aufgepeppt sind. Diese werden von Kindern sehr gut angenommen und oft sind die Kinder sogar stolz, da sie das Augenpflaster selbst auswählen dürfen. So kann eine Schielbehandlung durchaus stressfrei verlaufen.

Abgelegt unter Allgemein

Einen Kommentar schreiben